sonderpaedagogik.jpg

Kompetenzzentrum Leaving Care
Argumentarium

Das Argumentarium bietet eine Orientierung zur Thematik Leaving Care in der Schweiz. Akteure und Akteurinnen aus Politik, Verbänden und Verwaltung, aber auch aus der Praxis sollen sich über die Situation, Bedarfe, Entwicklungsfelder sowie Projekte und Angebote im Bereich Leaving Care informieren können. Weiter kann das Argumentarium als Grundlagenpapier für Finanzierungsgesuche genutzt werden. Immer mehr Organisationen der Jugendhilfe sehen, dass es Angebote für die Begleitung des Übergangs in die Selbständigkeit braucht. Aktuell fehlen in vielen Kantonen die rechtlichen Grundlagen für solche Angebote. Hier können Stiftungen durch ihre finanzielle Unterstützung wertvolle Beiträge leisten.

Wie sieht die Situation von Care Leavern und Care Leaverinnen in der Schweiz aus? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Welche Unterstützungsbedarfe ergeben sich daraus? Welches sind die Bedingungen für gelingende Übergänge? In welchen Bereichen und auf welchen Ebenen kann die Situation der Care Leaver_innen in der Schweiz verbessert werden?

Das Argumentarium Leaving Care beleuchtet die Situation in der Schweiz und bezieht sich auf nationale sowie internationale Forschungen und Erfahrungen. Für gelingende Übergänge skizziert es Entwicklungsfelder auf gesellschaftlicher und sozialpolitischer Ebene, in Bezug auf die soziale Infrastruktur sowie bei konkreten Unterstützungsleistungen für Care Leaver_innen.

› Argumentarium

Mapping des Kompetenzzentrums Leaving Care bietet schweizweiten Überblick über Angebote für Care Leaver_innen

Eines der Ziele des Kompetenzzentrums Leaving Care ist es, einen schweizweiten Überblick über Angebote für junge Menschen zu schaffen, die den anspruchsvollen Schritt von der Institution oder der Pflegefamilie in die Selbständigkeit angehen. Gerne leistet das Kompetenzzentrum auch Unterstützung in der Erarbeitung eines solchen Angebots.

In Form einer virtuellen Schweizer Karte mit regionalen Angeboten sowie Steckbriefen zu den einzelnen Konzepten können Fachpersonen sowie Care Leaver_innen nun dieses Wissen abrufen: Angebot

Das Mapping wird laufend ergänzt. Weitere Angebote und Konzepte zur Nachbetreuung oder Übergangsbegleitung von Care Leaver_innen sind willkommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

logo leaving care

 

Das Kompetenzzentrum ist eine Initiative der drei Verbände CURAVIVA Schweiz (Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf), INTEGRAS (Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik) und PACH (Pflege- und Adoptivkinder Schweiz) und wird in der Aufbauphase von der Drosos Stiftung gefördert.