sonderpaedagogik.jpg

Veranstaltung
NFP 76 und Integras

1. Dialogveranstaltung des Nationalen Forschungsprogramms 76 «Fürsorge und Zwang»

dialoggruppe praxisfachleute pflegekinder

Dienstag, 7. Dezember 2021, 14:30–17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Kursaal, Bern
Anmeldeschluss: Dienstag, 30. November 2021

 

Das Nationale Forschungsprogramm «Fürsorge und Zwang» (NFP 76) lanciert eine Reihe mit fünf Dialogveranstaltungen. Zur ersten Dialogveranstaltung «Fremdplatzierungen und ihre Auswirkungen auf Lebenswege» lädt das NFP 76 gemeinsam mit Integras, Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik, ein. Die Situation von fremdplatzierten Kindern und Jugendlichen und ihren Angehörigen wird in einer Reihe von Forschungsprojekten im Rahmen des NFP 76 untersucht. An der Dialogveranstaltung werden erste Ergebnisse vorgestellt und gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Praxis im aktuellen Kontext verortet. Es wird ein Dialog angestrebt, an dem sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung beteiligen können.
 

Programm
 

Anmeldung (nfp76.ch)


Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat möglich ist und Sie dieses zusammen mit einem Ausweis beim Eingang vorweisen müssen. 

 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Veranstaltung!

Wer, wie, was

Zielpublikum

Fachpersonen, Selbstbetroffene und weitere Interessierte

Sprache/n

Deutsch und Französisch mit Simultanübersetzung

Kosten

Diese Tagung ist kostenlos, unterstützen Sie uns gerne mit einer Spende.

Technische
Voraussetzung

 

 

Ein Kooperationsveranstaltung mit NFP 76.