Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik
Association professionnelle pour l’éducation sociale et la pédagogie spécialisée

fremdplatzierung.jpg

Sozialpolitik

Integras setzt sich auch auf politischer Ebene für eine gute Qualität in der sozial- und sonderpädagogischen Arbeit ein. Beispiele für aktuelle Themen sind die Aufsichtspflicht der Kantone über Familienplatzierungsorganisationen oder die Anerkennung des Unrechts und die finanzielle Entschädigung für Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen.

Vernehmlassungen/Stellungnahmen

Wir beziehen als Fachverband für Sozial- und Sonderpädagogik Stellung zu politischen Geschäften, welche den Bereich Sozial- und Sonderpädagogik tangieren.

weiter

Runder Tisch

Integras hat sich für die Einführung des Runden Tisches für die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen eingesetzt und vertritt darin den Fachbereich Heimerziehung.

weiter

Fachstelle Integras

Die Fachstelle von Integras nimmt Aufträge für politisches Lobbying und politische Kommunikation zu Themen der stationären Unterbringung und der Sonderschulung entgegen. Die Dienstleistungen der Fachstelle Integras sind kostenpflichtig.