Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik
Association professionnelle pour l’éducation sociale et la pédagogie spécialisée

fremdplatzierung.jpg

(Dis-)Kontinuitäten in der Fremdplatzierung

Tagung Plattform Fremdplatzierung 2018

Dienstag, 23. Januar 2018, Hotel Bern, Bern

Die Tagung Plattform Fremdplatzierung 2018 ist der Kontinuität, respektive Dis-kontinuität in der Platzierung gewidmet: Fremdplatzierte Kinder und Jugendliche haben oftmals das Schicksal eines diskontinuierlichen Lebenslaufs. Auch die Fremdplatzierung geht naturgemäss mit einem oder mehreren Brüchen einher. Wie lassen sich Erziehungsprozesse so gestalten, dass sie einen stabilisierenden Effekt für die Betroffenen haben? Wie kann einem Kind, einem Jugendlichen ermöglicht werden, die Gründe und Ziele der über sie getroffenen Entscheidungen zu verstehen?

An der Plattform Fremdplatzierung 2018 werden eine breite Palette von Beiträgen aus Forschung und Praxis zu verschiedenen Aspekten der Kontinuität und Diskontinuität sowie Beispiele innovativer Praktiken aus dem In- und Ausland vorgestellt.

Programm

Anmeldung

 

Referate

Kontinuität als pädagogische Schlüsselkategorie - auch in der Fremdplatzierung? - Klaus Wolf

Referat/Exposé

Transitions familiales ponctuées d’interventions socio-éducatives: quelle protection, quelle participation pour quelle continuité? - Alexandre Balmer

Referat/Exposé

Kontinuität in der Fremdplatzierung im Spannungsfeld zwischen Privatheit und Öffentlichkeit - Tobias Studer

Referat/Exposé

Bedingung- und Gelingfaktoren für Kontinuität in der sozialpädagogisch begleiteten Familienplatzierung von Kindern und Jugendlichen - eine Praxissicht - Sandra Aebersold

Referat/Exposé

De la théorie à la pratique ou «quand tout est dit, tout reste à faire» - Jean-Marie Villat

Referat/Exposé

Tragfähigkeit oder die Fähigkeit wirkungsvolle Kooperationen einzugehen - Rolf Küng

Referat/Exposé

Enfants placés, déplacés et replacés: comment mettre de la continuité dans la rupture - Mohamed L‘Houssni

Referat/Exposé