Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik
Association professionnelle pour l’éducation sociale et la pédagogie spécialisée

fpo.jpg

Tagung Brunnen 2014

Zeitzeichen
Aus dem Gestern – heute – für das Morgen lernen

Die Fachtagung 2014 widmete sich der Geschichte der Heimerziehung. Zu diesem Themenfeld hat Integras das Forschungsprojekt «Themen der Heimerziehung» initiiert. Die Ergebnisse der Analyse wurden in Brunnen präsentiert und die Publikation «Pädagogik, Heime, Macht» kann jetzt auf unserer Website bestellt werden (www.integras.ch > Publikationen).

Die Teilnehmenden setzten sich in Referaten, Diskussionen und Workshops mit den Fragen auseinander, was wir aus der Geschichte lernen können und welches Bild der professionellen sozial- und sonderpädagogischen Arbeit sie als Heimleitende, Heimmitarbeitende selbst nach aussen tragen können.

Referate

Individualismus, Gemeinschaft und Macht - Eine historische Analyse der Heimerziehung
Wolfgang Hafner

«Unbewusst muss all das werden, was die Stabilität der Kultur bedroht» (Mario Erdheim) Macht und institutionelle Abwehr im Heim
Manfred Gerspach

Buchvernissage
Wolfgang Hafner: Pädagogik, Heime, Macht – eine historische Analyse
weitere Infos

Schuld verantworten - Ethische Überlegungen zum Umgang mit Schuld
Wolfgang Bürgstein

Nach dem Holocaust «besser» geworden? - Zur Frage, was wir aus der Geschichte lernen können
Georg Kreis

Referat von Bundesrätin Simonetta Sommaruga
Heimkinder, Schuld und Hinschauen

Wenn das Heim schlecht ist, ist es dann für uns Reporter gut? Betrachtungen über Schlagzeilen und Substanz – und über die Motive von uns Journalisten
Mathias Ninck

Erfolgreiche Kommunikation: Dreiklang von Information, Partizipation und Akzeptanz
Stefan Batzli

Pädagogisch-ethische Verantwortung und die Frage nach dem guten Leben
Meike Baader