Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik
Association professionnelle pour l’éducation sociale et la pédagogie spécialisée

verband.jpg

Fortbildungstagung Brunnen 2017

Zusammenführen und zusammen führen:
Pädagogische, interdisziplinäre und organisatorische Ebenen in der Fremdplatzierung

14. bis 16. November 2017 in Brunnen (SZ)

Um den Auftrag einer Fremdplatzierung professionell «zusammen führen» zu können, müssen alle beteiligten Akteure, trotz unterschiedlicher Disziplinen,  Aufgaben, Sichtweisen und Sprachen, gewillt sein, sich miteinander zu verständigen. Erst dieser gegenseitige Respekt ermöglicht es ihnen, auch in herausfordernden Situationen konstruktive Lösungen zu finden. Denn – so die These – alle nicht ausgetragenen und geklärten Schwierigkeiten und Missverständnisse zwischen den verschiedenen Akteuren gehen am Ende auf Kosten der Kinder und Jugendlichen.

Auf pädagogischer Ebene geht es um verschiedene Fragen des Zusammenspiels: um den Stellenwert von Persönlichkeitsentwicklung versus formaler Qualifikationen, um Einbezug und Mitbestimmung, um die Möglichkeit, dem je eigenen Entwicklungsweg einen Sinn zu geben.

Auf interdisziplinärer Ebene braucht es die Verständigung zwischen den unterschiedlichen Professionen mit ihren je eigenen Begrifflichkeiten, Codes und kommunikativen Ansprüchen bzw. Eigenheiten, handle es sich um JuristInnen, (Sonderschul-)LehrerInnen, SozialpädagogInnen, ArbeitsagogInnen, HeilpädagogInnen, PsychologInnen, usw.. Allzu oft führen die unterschiedlichen Codes zu Missverständnissen und falschen Erwartungen.

Auf organisatorischer Ebene interessieren uns die unterschiedlichen Rationalitäten der involvierten Organisationen, seien das nun eidgenössische, kantonale und kommunale Behörden, die KESB, Beratungsstellen und Mandatsführende oder die Einrichtungen selbst.

Die Tagung Brunnen 2017 soll uns Gelegenheit geben, über das Zusammenspiel dieser drei Ebenen mit ihren je eigenen Logiken zu diskutieren.

Programm Brunnentagung 2017

 

Jetzt anmelden

Fortbildungstagung Brunnen

Die dreitägige Fortbildungstagung beschäftigt sich mit fachlichen und politischen Themen der Heimerziehung und richtet sich an Leitungspersonen von sozial- und sonderpädagogischen Einrichtungen sowie von zuweisenden Stellen und Behörden.

Die Fortbildungstagung Brunnen findet seit über achtzig Jahren regelmässig statt. 

Tagungssprache: Deutsch (ohne Übersetzung).

Datum: jedes Jahr von Di bis Do, Kalenderwoche 46

Tagungskosten

(ohne Hotelübernachtung)

Kollektivmitglieder Integras   CHF 420.-
Einzelmitglieder Integras CHF 600.-
Übrige Teilnehmende CHF 650.-